Atlantik-Überquerung

Wärhend hier noch Eis und Schnee liegt, hat der Pinzi es schon eine Weile etwas wärmer … von Le Havre ging’s die spanische und portugiesische Küste hinab, an Gibraltar vorbei und dann die nordafrikanische Küste herunter – vorbei an Marokko, Mauretanien und dem Senegal, wo die Grande Buenos Aires in Dakar vor Anker ging … (Für die Cilianer: bis nach GAMBIA 😉 hat es der Pinzi im Gegensatz zu uns also nicht geschafft).

Dafür ist er jetzt seit dem 19.01. auf dem Weg zum Hafen der Stadt Santos, und damit dem größten Hafen Südamerikas in Brasilien. Neidisch bin ich schon ein bisschen auf die Seereise, schließlich überquert der Pinzi dabei den Äquator.

Die Ankunft wird für den 26.01. in Brasilien erwartet – schauen wir mal, ob der Atlantik der Grande Buenos Aires und somit auch unserem Auto gnädig mitspielt.

Bis dahin

Katja & Florian